Lebenshilfe gemeinnützige GmbH Köthen
Willkommen - Lebenshilfe gGmbH Köthen und Lebenshilfe Anhalt-Bitterfeld e.V.
Kontakt - Lebenshilfe gemeinnützige GmbH Köthen
Geschäftszeiten - Lebenshilfe gemeinnützige GmbH Köthen
Impressum - Lebenshilfe gemeinnützige GmbH Köthen
zum Lebenshilfe Anhalt-Bitterfeld Verein
Foto Lebenshilfe gemeinnützige GmbH Köthen

Aktualisiert von www.bachstadt.de

.
.
Begleitender Dienst

Soziale Begleitende Dienste
haben in der Lebenshilfe gemeinnützige GmbH Köthen den Auftrag, die Maßnahmen zur Sicherung der Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am Leben in der Gesellschaft und dabei insbesondere der Teilhabe am Arbeitsleben, in den verschiedenen Bereichen der Lebenshilfe gemeinnützige GmbH Köthen zu begleiten und zu unterstützen.
Dafür steht ein multiprofessionelles Team aus Sozialpädagogen, einer Psychologin, Physiotherapeuten, einem Betriebsarzt und Übungsleitern aus Sportvereinen des Umkreises zur Verfügung. Die Sozialen Begleitenden Dienste beraten behinderte Menschen und deren Angehörige zu Fragen der Eingliederung zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft und begleiten die behinderten Menschen während dieses Gesamtprozesses in der Lebenshilfe gemeinnützige GmbH Köthen.
Die arbeitsbegleitenden und therapeutischen Angebote umfassen unter anderem soziale und pädagogische Betreuung, Hilfe in Konfliktsituationen sowie bewegungstherapeutische und gesundheitliche Förderung. Die Angebote dienen dazu, die sozialen Kompetenzen und die Persönlichkeit der behinderten Beschäftigten zu festigen und weiter zu entwickeln sowie die körperliche Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit zu erhalten und zu verbessern. Dabei arbeiten die Sozialen Begleitenden Dienste eng mit den Angehörigen, mit den gerichtlich bestellten Betreuern der behinderten Beschäftigten, mit anderen stationären und teilstationären Einrichtungen, mit den Kostenträgern sowie mit Schulen und Behörden zusammen. Beschäftigte der WfbM Köthen trainieren regelmäßig, um zum Beispiel an sportlichen Wettkämpfen im Fußball, im „Bosseln“ oder an „Landessportfesten für behinderte Menschen und ihre Freunde“ teilzunehmen, oder üben Tänze und Lieder ein für spätere Auftritte. In der WfbM Köthen werden regelmäßig eigene Sportfeste und Fußballturniere veranstaltet und Kulturgruppen unserer behinderten Beschäftigten haben ihren „großen Auftritt“. In Lerngruppen werden unter anderem berufliche Bildung, lebenspraktische Hilfen und Anregungen zur sinnvollen Freizeitgestaltung vermittelt.
Soziales Leben und die Integration behinderter Menschen in das gesellschaftliche Leben ihres Umfeldes sind dabei wichtige Aspekte der arbeitsbegleitenden Angebote.
Gemeinsames Erleben, Sport, Kontakte, persönliche Gespräche und individuelle Förderung ergänzen und bereichern den Arbeitsalltag in der WfbM Köthen und lassen die Teilhabe am Arbeitsleben in der Werkstatt zu einem Lebensbereich und Ort der Begegnung werden.

Ansprechpartner:
Frau Hajek     03496/5083120
Frau Ebert      03496/5083121